Geschäftsmodelle und Partnerschaften von Software-Unternehmen entschlüsselt



"Profit from Software Ecosystems: Ecosystems, Business Models and Partnerships in the Software Industry"

ist unser neues Buch (in Englisch), das sich mit der Softwareindustrie sowie deren Geschäftsmodellen beschäftigt und u.a. folgende Themen behandelt:

* Geschäftsmodelle von Softwareunternehmen

* Ökosysteme von Softwareunternehmen

* Formen und Erfolgskriterien von Partnermodellen und Partnerprogrammen i.d. Softwareindustrie

Beispiele im Buch erläutern die Partnerprogramme und  Geschäftsmodelle von Firmen wie Google, Microsoft, SAP und fünfzig weiteren Softwareunternehmen.

Ihr Vorteil

Zum ersten Mal ist das Wissen über Geschäftsmodelle und Partnerschaften von Softwareunternehmen in einem Buch zusammen gefaßt. Das Buch kann also als "GPS" für die Software-Industrie gesehen werden, wie es Thomas Koulopoulos, Chef der Delphi-Group beschreibt.


Mit Hilfe dieses Buches können Existenzgründer und Professionals Geschäftsideen und erfolgreiche Geschäftsmodelle und Partnerschaften für Softwareunternehmen entwerfen. Zahlreiche Beispiele von Partnerprogrammen und Geschäftsmodellen von kleinen und grossen Softwareunternehmen erleichtern die Umsetzung.


Das Buch ist somit ein wichtiger Begleiter für Existenzgründer, Mitarbeiter von Softwareunternehmen, Partner-/Alliancemanager, Vertriebsexperten, Marketiers, Vorstände, Geschäftsführer, und Berater, aber auch für Mitarbeiter von Universitäten und Hochschulen sowie  Studenten.

Title: Profit from software ecosystems

Author:

ISBN: 3842300514

Publisher: Books on demand

Date published:


Kaufen Sie das Buch bei Amazon:


oder bei iTunes:
Profit from Software Ecosystems - Karl Popp
Das Buch ist auch für Amazon´s Kindle erhältlich!

Der Inhalt des Buches

Grundlagen der Softwareindustrie

Prof. Dr. Peter Buxmann, Prof. Dr. Thomas Hess und Dr. Heiner Diefenbach, bekannt durch ihr Buch "

Die Software-Industrie: Ökonomische Prinzipien, Strategien, Perspektiven

",  legen die formalen Grundlagen für dieses Buch im ersten Kapitel. Es werden die Entstehung der Softwareindustrie und die Eigenschaften digitaler Güter detailliert untersucht.


Geschäftsmodelle von Softwareunternehmen

In diesem Abschnitt wird ein formales aber dennoch praxisnahes Modell für Geschäftsmodelle vorgestellt und die wichtigsten typischen Geschäftsmodelle, wie kommerzielle Lizensierung, kommerzieller Open Source sowie software as a service dargestellt und analysiert. Ausschnitte aus diesem Abschnitt finden sich auf der Seite Business Modelle in der Software Industrie.


Wertschöpfungsketten in der Softwareindustrie

Hier wird gezeigt, welche Leistungsbeziehungen zwischen Softwareindustrie auf der Zuliefererseite und auf der Kundenseite existieren. Dadurch lassen sich die Geschäftsmodelle von Softwareunternehmen besser verstehen.


Ökosysteme von Softwareunternehmen

Softwareunternehmen stehen aber nicht nur untereinander in Leistungsbeziehungen, sondern auch mit anderen Unternehmen, wie Systemintegratoren, Kunden, Standardisierungsgremien. Dadurch wird ein Ökosystem um ein Softwareunternehmen herum gebildet, dass durch bewußte Beeinflussung zum Vorteil des Softwareunternehmens genutzt werden kann. Ausschnitte des Buchs finden Sie auf der Seite Softwareindustrie und Ökosysteme.


Partnerschaften von Softwareunternehmen

Geschäftsbeziehungen in der Softwareindustrie, wie z.B. OEM, Revenue share und Resell, werden in diesem Abschnitt ausführlich besprochen. Zahlreiche Beispiele von grossen und kleinen Softwareunternehmen runden dieses Kapitel ab.


Microsoft Partner Ökosystem

Jürgen Grebe von Microsoft gibt eine Einführung in die verschiedenen attraktiven Partnermodelle von Microsoft.


SAP Partner Ökosystem

Dieser Teil beschreibt detailliert, welche Partnermodelle im SAP Ökosystem angeboten werden.



Die Autoren

Die Autoren dieses Buches sind:

Dr. Karl Michael Popp (Corporate Development der SAP AG)

Ralf Meyer (Inhaber der Synomic GmbH)

Beiträge stammen u.a. auch von:
- Karl-Heinz Streibich (CEO der Software AG) Vorwort zum Thema "Software Cluster"
- Prof. Dr. Peter Buxmann (Dekan für Wirtschaftsinformatik Technische Universität Darmstadt)
- Jürgen Grebe (Microsoft)
- der International Association for SAP Partners (IA4SP) e.V.

Interessant ist das Buch für:
Mitarbeiter von Softwareunternehmen, Existenzgründer, Partner-/Alliancemanager, Vertriebsexperten, Marketiers, Vorstände, Geschäftsführer, Berater, Hochschulen, Studenten.


Die Kommentare aus der Softwareindustrie


HMD-Rezension:

"als Vademecum für die Software-Industrie lesenswert"

Link zur Rezension

Thomas Koulopoulos,

Founder and CEO Delphi Group www.delphigroup.com and author of multiple bestselling books on IT and business trends, futurist, opinion leader www.TKspeaks.com

“The complexity and scale of the software industry is daunting. Partnering in this maze of players and relationships is like trying to climb Everest without a guide. This book is your GPS to the software ecosystem. Popp and Meyer have done a great job distilling and explaining in clear and direct terms essential principles, such as the software industry value chain, open source partnering and the many types of business models, and how all of these can be leveraged to help your business grow and thrive. Sprinkled with relevant anecdotes and written with the insight of two industry veterans, this book is a must read for anyone trying to navigate the chaos of the software landscape!”

Franz Baljer,

President of the International Association for SAP Partners www.ia4sp.org and SAP alliance manager at T-Systems www.t-systems.com
“This book helps people in our industry since it provides deep insight into partnering and alliance management. We are proud that knowledge and experiences of our members have contributed to this book”.

Videos zum Buch

Inhalte des Buches finden Sie auch als Videos hier:


Google

(C) Dr. Karl Popp 2016